• AKTUELLES BEI DER FIRMA HÖRMANN

    Erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die Firma HÖRMANN
  • 1
Pferd Bodensee 2020 Messestand 9 m

PRESSEBERICHT: Rudolf Hörmann auf der Pferd Bodensee 2020: Reitanlagen, Showschnitzen und Hörmann-Cup

Buchloe, 12. Februar 2020 – Die Hörmann GmbH & Co. KG ist vom 28. Februar bis 01. März auf der Pferd Bodensee 2020 vertreten. Der Spezialist für Hallenbau berät am Stand 304 in Halle A5 Reiter und Pferdeliebhaber rund um den Bau von Reitanlagen, Reitställen und -boxen sowie Maschinenhallen. Neben der fachlichen Expertise bietet Hörmann weitere Highlights auf der internationalen Pferdemesse: Am 40 Quadratmeter großen Messestand zeigt Showschnitzer Georg Rindle die Kunst des Motorsägenschnitzens. Außerdem richtet das Unternehmen erstmals zusammen mit dem Royal Bavarian Cutters e.V. den Hörmann-Cup aus: Am letzten Messetag wetteifern sieben Open- und sieben Amateurreiter um die Siegesprämie beim Westernreiten.

Vom 28. Februar bis 01. März wird Friedrichshafen zum Mekka für alle Pferdebegeisterte: Die internationale Fachmesse für Pferdesport, Pferdezucht und Pferdehaltung öffnet wieder ihre Tore. Auch die Hörmann GmbH & Co. KG ist dabei: Neben der Fertigung von Agrar- und Gewerbebauten hat sich das in Süddeutschland führende Hallenbau-Unternehmen auf Reitsportanlagen spezialisiert.

Individuelle Reitanlagen – Planung, Fertigung und Montage von Hörmann Auf insgesamt 40 Quadratmetern Ausstellungsfläche informiert Hörmann über Planung und Realisierung von Reithallen, Pferdeställen, Rund- und Logierhallen, Führanlagen sowie mobile Hallensysteme, Stalleinrichtung und Zubehör. Dabei bietet Hörmann alles aus einer Hand und „Made in Germany“: Das Familienunternehmen plant jede Reitanlage, einzelne Reithallen und -ställe individuell, visualisiert sie in 3D, fertigt alle Gebäudekomponenten selbst, sowohl beim Holz-, Metall- als auch Stahlbau und stattet sie mit der gewünschten Gebäude- und Energietechnik bis hin zur Photovoltaikanlage aus.

Cutting beim Hörmann-Cup
Als Partner des Royal Bavarian Cutters e.V., Verein für Westernreiten und Cutting, präsentiert Hörmann im Rahmen des Sonntagsshowprogramms am 01. März erstmals den Hörmann-Cup. Ein internationales Starterfeld aus sieben Open- und sieben Amateur-Westernreiter treten beim Wettkampf um die 5.000 Euro Siegesprämie an. Dabei müssen die Reiter ein Rind innerhalb von zweieinhalb Minuten selektieren und es daran hindern, zur Herde zurückzulaufen. Tickets für das Showprogramm „Facets of Riding“ erhalten Messebesucher hier.

Showschnitzen am Hörmann-Messestand

Ein weiteres Highlight erwartet Messebesucher am Hörmann-Stand in Halle 5: Showschnitzer Georg Rindle erstellt mit Motorsäge und Feingefühl Skulpturen aus Baumstämmen mit bis zu vier Metern Länge, und live auch die Hörmann-Trophäe für den Sieger des Hörmann-Cups am Sonntag. Die Schnitzshows finden viermal am Tag rund 20 Minuten lang statt. Die geschnitzten Skulpturen verlost das Unternehmen sofort nach Fertigstellung auf Instagram: https://www.instagram.com/rudolf.hoermann/

„Wir freuen uns auf Georg Rindle und seine Schnitzkunst“, sagt Rolf Hörmann, Geschäftsführer des Familienunternehmens. „Mit seinen Shows und mit dem Hörmann-Cup tragen wir zu einem abwechslungsreichen und spannenden Messeprogramm bei. Außerdem möchten wir interessierten Messebesuchern unser gesamtes Leistungsspektrum zum Bau von Reitanlagen vorstellen.“

Die Pferd Bodensee findet vom 28. Februar bis 01. März in Friedrichshafen am Bodensee statt. Rudolf Hörmann ist am Stand 304 in Halle 5 vertreten. Am ersten Messetag lädt das Hallenbau-Unternehmen um 12 Uhr zur Pressekonferenz ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.